Samstag, 20. September 2014

lecker Mittagessen



Schneller Kürbispfannkuchen aus dem Ofen



Die Kürbissaison muss ausgenutzt werden und somit gibt es heute wieder ein tolles Kürbisrezept.


Dieser herzhafte Backofenpfannkuchen ist ratzfatz zubereite und schmeckt ausgesprochen köstlich.  Dazu gibt es einen leckeren Kräuterquark. Diese Kombination harmoniert perfekt.


Das Rezept ist für ein ganzes Blech ausgelegt und reicht daher locker für eine vierköpfige Familie oder einen gemütlichen Abend mit Freunden.




Das ist eins dieser Gerichte, wo ich meinen Thermomix besonders schätze. Grade unter der Woche muss es oft schnell gehen, bei diesem Rezept sind die Zutaten zügig vermischt und während der Teig ruht und anschließend im Ofen backt, kann ich schon den Tisch decken. 


Kürbispfannkuchen


1 Bund glatte Petersilie

250g Butternut Kürbis, ohne Schale in Stücken

1 Zwiebel

4 Eier

350g Buttermilch

Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskat

250g Mehl

½ TL Backpulver

20g Kürbiskerne

20g Sonnenblumenkerne


Ein tiefes Backblech mit Backpaper auslegen und beiseite stellen.


Petersilie von den Stielen zupfen und in dem Mixtopf geben, 2 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern und ein Drittel umfüllen. Dieses wird später für den Quark benötigt.


Zwiebel schälen und halbieren, zusammen mit dem Kürbisfleisch in den Mixtopf geben und 6 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

Nun die Eier, Buttermilch, einen TL Salz, ½ TL Pfeffer und zwei kräftige Prisen frisch geriebenen Muskat zugeben. Dieses Zutaten 10 Sekunden auf Stufe 3 verrühren, die Kürbis-Zwiebel-Mischung sowie die Kürbis- und Sonnenblumenkerne zugeben und 10 Sekunden auf Stufe 3 unterrühren. Den Teig 15 Minuten quellen lassen und den Backofen auf 200 °C vorheizen. Nach der Quellzeit den Teig auf dem vorbereitetem Backblech verteilen und ca. 25 Minuten backen.  




Wie bereits gesagt, passt ein Quarkdip perfekt zu diesem Kürbispfannkuchen:


Quarkdip mit Petersilie

200g Quark

200g Saure Sahne

gemahlenen Kreuzkümmel

Salz & Pfeffer


Quark, Saure Sahne, ½ TL gemahlenen Kreuzkümmel,   ½ TL Salz, 2 Prisen Pfeffer und die beiseite gestellte Petersilie in den gereinigten Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 3 verrühren.  Umfüllen und zum Kürbispfannkuchen genießen.


Dieser Quark ist wunderbar cremig und schmeckt schön exotisch dank des Kreuzkümmels.



Viel Spaß bei nachmachen!


Knutscher!






Quelle: inspiriert aus Finessen 06/2012

Kommentare:

  1. Mhhh der sieht ja lecker aus und scheint auch ganz schnell zu gehen, den muss ich mir merken wenn ich wieder nicht weiß wohin mit den ganzen ausgeschnittenen Kürbissen :-) Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, super Idee! Da hat man doppelt was vom Kürbis!

      Liebe Grüßen

      Löschen