Donnerstag, 11. Juni 2015

eisige Motivtorte

Eiskönigin Elsa und Olaf


Torten für Kinder mache ich besonders gern. Die Farben und die Motive sind einfach immer süß und man kann sich kreativ so richtig austoben. Außerdem weiß jedes Kind wie Micky, Kitty und Co. aussehen und auch wenn ich sie nicht perfekt nachbilde, werden sie von den kleinen Mäusen immer erkannt.  


 


Dann gibt es noch die „Trends“: neue Animationsfilme, dessen Darsteller die Herzen der Kids im Sturm erobern. Da ich kaum Fern schaue und seit langem nicht mehr im Kino war, kenne ich die neuen Lieblinge der Kleinen kaum. Demnach war ich etwas überfordert, als sich die kleine Sahra eine Eiskönigin-Torte wünschte. Nicht irgendeine Eiskönigin: Elsa und Olaf sollten es sein. Wer bitte? 

Im Netz machte ich mich also auf die Suche und schaute mir den Trailer des Films sowie Bilder der Figuren an. Dieses Motiv war meine bisher größte Herausforderung, aufgrund dessen, dass Elsa einen sehr markanten Gesichtsausdruck hat. Den Kopf musste ich mehrmals neu machen, bis ich ihn halbwegs akzeptieren konnte. Und trotzdem sind die Augen irgendwie...nunja...verwirrt! :-)



 
Der Rest der Tortendekoration war sehr angenehm, mal kein rosa und pink sondern blau. Eine blaue Motivtorte hatte ich schon lange nicht mehr. Außerdem sind meine schönen Schneeflockenausstecher auch mal außerhalb der Wintersaison zum Einsatz gekommen.




Unter der Zuckersüßen Eisschicht steck ein stabiler Wunderkuchen gefüllt mit einer Erdbeer-Quark-Sahne. Zum fondanttauglichen Einstreichen des Kuchens habe ich eine normale Vanille-Buttercreme verwendet.




Ich glaube der Film ist sogar sehr witzig, zumindest machte der Trailer den Eindruck. Vielleicht werde ich mal zum Herbst hin einen gemütlichen Videoabend veranstalten, dann kann ich mir den Film ansehen und habe einen guten Grund paar leckere Häppchen vorzubereiten :-) .


Knutscher!

Kommentare:

  1. Olaf ist ja wirklich herzallerliebst geworden! Die Tochter meiner Cousine ist fünf und hat letzte Woche auch ganz begeistert von Elsa und Anna erzählt. Ich denke, den Film schaue ich mir auch an, weil die Musik bestimmt wieder richtig toll ist!
    War super, dich heute kennenzulernen!!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Caro! Ich freue mich auch total, dass ich dich kennengelernt habe! Es war total spannend und schön sich mit dir auszutauschen und mehr von dir zu erfahren. Hoffe sehr, dass wir und bald wiedersehen!
      Liebe Grüße,
      Agnieszka

      Löschen