Donnerstag, 2. April 2015

für das Osterfrühstück



Das schmeckt sogar dem Osterhasen:

Eier mit Ajvar-Füllung


Ostern, in meiner Heimat das höchste Fest des Jahres. Ich erinnere mich an  Körbchen, prall gefüllt mit Brot, Butter und Salz, Kuchen, gekochten Eiern und anderen Leckereien.

Nachdem die Lebensmittel gesegnet wurden, gab es ein üppiges Frühstück, wobei der begriff Frühstück schon fast untertrieben ist. Aufgetischt wurde alles was das Herz begehrt - und davon reichlich.

Passend zu einem reichhaltigen Osterfrühstück habe ich heute ein schönes Rezept für köstlich gefüllte Eier. Um ehrlich zu sein, gibt es die bei mir nicht nur zu Ostern, sondern auch gern als Fingerfood auf Partybuffets. Denn auch da kommen sie immer gut an.






Eier mit Ajvarfüllung
20 Stück
10 Eier, M
5-6 Stiele glatte Petersilie
80g Ajvar
40g Sahne
Salz, Pfeffer & Cayennepfeffer


Eier mit einem Eierpick an der flachen Seite anstechen und im kochendem Wasser 10 Minuten hart kochen. Abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

Eier halbieren und das Eigelb vorsichtig mit Hilfe eines Teelöffels aus dem Eiweiß lösen.

Zubereitung im Thermomix:
4 Stiele Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden / Stufe 8 hacken und mit dem Spatel nach unten schieben. Die restliche Petersilie wird später für die Deko benötigt.
Das Eigelb, Ajvar und die Sahne sowie ½ TL Salz, eine kräftige Prise Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer zugeben und die Masse 15 Sekunden / Stufe 3,5 glattrühren.
Eifüllung nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen und in einem Spritzbeutel füllen. Eiweiße nebeneinander auf einem Teller anrichten und die Ajvarfüllung aufspritzen. Mit der restlichen Petersilie dekorieren.
Ohne Thermomix wird die Petersilie per Hand gehackt und das Eigelb mit einer Gabel gründlich zerdrückt oder mit einem Pürierstab zerkleinert. Dann die restlichen Zutaten zugeben und glattrühren.




Die Eier lassen sich toll vorbereiten. Wer am Tag des Verzehrs nicht viel Zeit hat, kann die Eier am Vortag kochen, die Ajvar-Füllung herstellen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag etwa 1 Stunde vor dem Weiterverarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen, die Füllung in die Eierhälften spritzen und dekorieren.


Das Ajvar kannst du übrigens in gut sortierten Supermärkten kaufen oder du stellst es selbst her. Das Rezept findest du hier.

Wie feierst du Ostern und was gibt es leckeres zu Essen?


Knutscher!

Keine Kommentare:

Kommentar posten