Dienstag, 16. Dezember 2014

frisch gebacken



Auf die Hand – leckere Whoopie Pies


Am Wochenende habe ich sehr viel Zeit mit Ausstechen verbracht. Was genau ich ausgestochen habe und das Rezept dazu, folgt in Kürze. Da ich aber erst einmal genug vom Ausstechen habe, gibt es heute kein Plätzchenrezept von mir. Dafür habe ich etwas anderes leckeres gebacken!
Ich probiere sehr gern neue Dinge aus und die Whoopie Pies standen schon lange auf meiner To-Do-Liste. Also habe ich sie mit einer Gewürzmischung  auf Weihnachten gepimpt und et voilá: ein leckeres Gebäck für den Adventskaffee.



Die Whoopies sind schön handlich und dadurch auch super für Buffet oder für unterwegs geeignet. Die Creme kann man beliebig austauschen und hat so immer wieder neue Variationen.
Den Kuchenteig habe ich eine Gewürzmischung von Sonnentor zugegeben. Diese habe ich beim Foodbloggercamp verkostet und war von Geschmack begeistert. Also habe ich sie mir Zuhause gleich bestellt. Durch Zimt, Kardamon, Ingwer, Nelken und andere aromatische Gewürze in der Mischnung habe ich den Whoopies einen weihnachtlichen Touch verpasst.




Zum Füllen habe ich mich für eine Füllung mit Milchmädchen und Mandelmus entschieden, weil diese Zutaten schon seit einiger Zeit im meinem Vorratsschrank auf ihren Einsatz warten. Hier also das Rezept für diese leckeren kleinen Kuchen auf die Hand:


Whoopie Pies mit Milch-Mandel Füllung



Whoopie Pies
8 Stück

180g Butter, zimmerwarm
150g Zucker
2 Eier, M
250g Mehl, Typ 450
1 TL Backpulver
1 EL Chai Küsschen, Sonnentor
1 Prise Salz
40g Kakao
100ml Milch

Puderzucker zum Garnieren


Backofen auf 200°C vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und beiseite stellen. Butter und Zucker mit dem Schneebesen einer Küchenmaschine schaumig schlagen bis die Mischung cremig weiß ist. Eier nacheinander unterrühren.
Mehl, Backpulver, Gewürzmischung, Salz und Kakao in einer separaten Schüssel mischen und zur Buttercreme sieben. Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Hilfe von zwei Esslöffeln 16 Häufchen  mit genügend Abstand auf die Backbleche setzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen und anschließend vollständig abkühlen lassen. Währenddessen die Füllung zubereiten.




Die Füllung bereite ich im Thermomix zu. Sie kann aber auch in einem kleinen Topf zubereitet werden


Milch-Mandel-Füllung mit Schuss

150g weiße Kuvertüre
170g gezuckerte Kondensmilch, z.B. Milchmädchen
150g Mandelmus
50ml Likör 43


Kuvertüre grob hacken, in den Mixtopf geben 6 Sekunden / Stufe 10 und umfüllen. Kondensmilch in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 90°C / Stufe 1 erhitzen. Mandelmus zugeben und 15 Sekunden / Stufe 5 untermischen. Kuvertüre und Likör dazugeben und 3 Minuten / 70°C / Stufe 2 zu einer gleichmäßigen Creme schmelzen.
Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf  die Hälfte der erkalteten Whoopie Pies spritzen. Die andere Hälfte als Deckel draufsetzen und mit Puderzucker bestreut servieren.



Die Chai Küsschen Gewürzmischung schmeckt übrigens auch in Kakao, Desserts oder einfach über eine reife, in Scheiben geschnittene Banane gestreut. 

 

Vielleicht hast du jetzt auch Lust diese süßen kleinen Sandwich-Kuchen auszuprobieren!? Freue mich wenn du berichtest, ob sie dir geschmeckt haben!

Die Zeit rennt wie verrückt und ich habe noch einige selbstgemachte Weihnachtsgeschenke aus der Küche vorzubereiten. Die Rezepte gibt es natürlich dann nach und nach hier auf meinem Blog!


Knutscher!

Keine Kommentare:

Kommentar posten